Bonner Verein für Jugendförderung e.V.
23.07.2011

Deutsch – Mongolische Jugendfachkräftebegegnung vom 22.-29.05.2011 in Bonn


Die im Juli 1996 unterzeichnete "Gemeinsame Erklärung über die jugendpolitische Zusammenarbeit" und der bis dahin regelmäßige Austausch von Fachkräften endete im Jahr 2004. Die Programme wurden in Trägerschaft des BVJ in enger Kooperation mit dem Amt für Kinder, Jugend und Familie der Bundesstadt Bonn bis 2006 fortgesetzt.

Zur Fortführung weiterer Programme hatte das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) die Bewilligung einer Maßnahme 2009 mit der Auflage verbunden, dass diese Maßnahme nach Rücksprache mit dem BMFSFJ hauptsächlich zur Vorbereitung neuer Konzeptionen der Zusammenarbeit mit dem mongolischen Partner gefördert wird.

Bei dieser Maßnahme wurde gemeinsam ein Programm der jugendpolitischen Zusammenarbeit für die Jahre 2010 bis 2012 erarbeitet. Das Programm wird als Jugendfachkraftaustausch zur sozialräumlichen Jugendhilfe und Jugendarbeit in Bonn und Ulaanbaatar am Beispiel der Gewaltprävention durchgeführt.

Einzelheiten zu den Maßnahmen 2010 und 2011  entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Erfahrungsbericht. Sie finden ihn hier

Besuch der Bonner Jugendfachkräfte in der Mongolei in 2010

Besuch der Jugendfachkräfte aus Ulaanbaatar in Bonn 2011

 




Fabian Ewert Design