Bonner Verein für Jugendförderung e.V.
23.10.2015

Deutsch-russisches Jugendforum zwischen Bonn und Kaliningrad vom 2.-10. Oktober 2015 in Bonn


Neun russische Jugendliche im Alter von 19 bis 27 Jahren besuchten zum Thema „Politische Bildung und Partizipation“ Bonn.

Diese Jugendbegnung war die Fortsetzung des 2013 und 2014 begonnenen Jugendaustausches im Rahmen des deutsch –russischen Jugendforums von deutschen und russischen jungen Leuten.

In diesem Jahr wurde dabei die Gründung des Deutsch-Russischen Jugendparlamentes realisiert.

Die Unterzeichnung erfolgte mit zahlreichen Ehrengästen im Düsseldorfer Landtag auf Initiative des Landtagsabgeordenten „Felix“ von Grünberg

Weitere Informationen auch unter: www.jufo-bonn-kaliningrad.de




Fabian Ewert Design