Bonner Verein für Jugendförderung e.V.
29.06.2011

Jugendliche des Godesheims starten zu einem Besuch nach Kaliningrad


Jugendliche des Godesheimes starten am 30. Juli 2011 zu einem Besuch des Kinder- und Jugenddorfs SALEM RUS nach Kaliningrad. Mit den Jugendlichen dort vor Ort werden die bestehenden Gewächshäuser und die Uferzone des dortigen Sees hergerichtet.

Wie der Leiter der Maßnahme, Heinz Meyer berichtet, wird auch die im letzten Jahr mit Unterstützung des Bonner Vereins und der Bäckerinnung Siegburg errichteten Bäckerei, weiter ausgebaut.

Für dieses Projekt konnte der pensionierte Bäckermeister Claus Dieter Gerhardt gewonnen werden. Er wird die russischen Kollegen über weitere Möglichkeiten der Bäckereinutzung informieren und unterrichten. Deshalb auch von dieser Stelle aus ein herzliches Dankeschön an ihn.

Die Godesberger Jugendlichen freuen sich auf die Begegnung mit den russischen Jugendlichen. Die Fahrt wird in 2 Etappen durchgeführt. In der Nähe von Danzig wird man Station machen, eh es dann am nächsten Tag weiter nach Kaliningrad geht.

Die Rückkehr der Gruppe nach Bonn-Bad Godesberg erfolgt am 13. August 2011.

Hier finden Sie das interessante Programm, das von der russischer Seite vorgeschlagen wurde.

 

 




Fabian Ewert Design