Bonner Verein für Jugendförderung e.V.

Kaliningrad

20 Jahre Zusammenarbeit zwischen Kaliningrad und Bonn

Bereits seit 1991 bestehen zwischen dem Jugendamt Kaliningrad (vormals Königsberg) und dem Bonner Verein für Jugendförderung (BVJ) intensive Kontakte, vor allem im Bereich der Jugend- und Sozialarbeit. Zahlreiche internationale Jugendbegegnungen und jährliche Jugendfachkräftebegegnungen fanden statt. Weiterhin ergeben sich Austauschprogramme im Bereich von humanitären Hilfen, der Zusammenarbeit in den Bereichen Behindertenhilfe, Sportjugend, Gefährdetenhilfe und Förderung der stationären Erziehungshilfen.

Anlässlich der 20 jährigen Zusammenarbeit mit vielen Einrichtungen und Institutionen in Kaliningrad wurde im Juli 2011 eine Ausstellung im Foyer des Bonner Stadthauses der Öffentlichkeit vorgestellt.

Wie wir aus den vielen Rückmeldungen, sowohl schriftlich als auch mündlich erfuhren, war die Resonanz in der Bonner Öffentlichkeit und den Medien hervorragend.

Mittlerweile ist die Ausstellung in Kaliningrad angekommen, wo sie im September 2011 ebenfalls einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Möchten Sie diese Ausstellung auch noch einmal sehen? Kein Problem:

Auf der Seite AKTUELLES finden Sie den Beitrag zur Ausstellung und haben von dort aus die Möglichkeit, jede Ausstellungstafel einzeln aufzurufen. Außerdem gelangen Sie von dort aus auch auf den offiziellen Erfahrungsbericht.

 

  

 

 

 

 

Weitere Projekte:

 

Moskau

Mongolei

Helsinki

weitere Aktivitäten (Auswahl)



Fabian Ewert Design